Mit den richtigen Keywords zu mehr Website-Besuchern!

Bei der organischen Suchmaschinenoptimierung gibt es zwei grundlegende Typen von Keywords, die Du auf jeden Fall kennen solltest bevor Du anfängst Deine Website zu optimieren. Diese zwei Typen sind die Short Tail- und Long Tail Keywords. Dir wird in diesem Artikel erklärt, was deren Unterschiede sowie Vor- und Nachteile sind. Du bekommst das Grundwissen für die Keyword-Recherche und den Einsatz der verschiedenen Keywords praxisnah und einfach verständlich erklärt, damit Du in der Lage bist, zukünftig Deine Website-Texte eigenständig für die jeweiligen Suchmaschinen zu optimieren.

Deshalb sind Keywords für Deine Website wichtig

Du solltest Deine Website für Google & Co. optimieren, damit diese bei den jeweiligen Suchanfragen in den Suchmaschinen ein besseres Ranking erzielen und für einen höheren Traffic auf Deiner Website sorgen. Durch ein besseres Ranking leitest Du mehr Traffic auf Deine Website. Die Verwendung der richtigen Keywords und die Lesbarkeit Deiner Texte spielen dabei eine wichtige Rolle. Denn Deine Website wird von der Suchmaschine auf unterschiedliche Punkte geprüft wie z.B.:

  • der Relevanz der entsprechenden Keywords aus einer bestimmten Suchanfrage,
  • die Gliederung des Textes wie der Verwendung von Untertiteln und
  • der Länge der einzelnen Sätze und einer aktiven Schreibweise.

Hier erfährst Du, wie Du die richtigen Keywords richtig einsetzt

Damit potenziellen Kunden Deine Website angezeigt wird, solltest Du im Vorfeld eine Keyword-Recherche durchführen. Durch diese erfährst Du, welche Keywords Deine Wunschkunden bei ihrer Suche verwenden und auf welche Du Deine Website optimieren solltest. Eine gründliche Keyword-Recherche ist sehr zeitaufwendig und benötigt einiges an guter Überlegung. Dabei hilft es Dir, Dich in die Lage Deiner Kunden zu versetzten. Überlege Dir, welche Eigenschaften Dein potenzieller Kunde hat, was seine Probleme und Bedürfnisse sind und was die optimale Lösung für diese ist.

Zu dem Thema Wunschkunde findest Du hier einen ausführlichen Beitrag.

Die von Deinen Wunschkunden eingegebenen Keywords können entweder Short Tail- oder Long Tail Keywords sein. Nun wollen wir im Folgenden zuerst auf die Short Tail Keywords eingehen …

Merkmale von Short Tail Keywords und deren Einsatzbereich

Wenn potenzielle Kunden bei ihrer Recherche ein bis zwei aufeinander folgende Wörter in die Suchmaschine eingeben, spricht man von sogenannten Short Tail Keywords. Der Vorteil von Short Tail Keywords ist, dass diese häufig in Suchanfragen vorkommen und einen großem Anteil von Suchanfragen abdecken. Allerdings sind Short Tail Keywords auf Grund ihrer Kürze sehr ungenau. Suchmaschinen durchsuchen dadurch ein breites Feld an Websites. Die Konkurrenz bei Short Tail Keywords ist dementsprechend hoch. Es ist mit viel Aufwand verbunden um bei der organischen Suche mit Short Tail Keywords auf den vorderen Plätzen gelistet zu werden.

Bei der Verwendung von Short Tail Keywords geht man generell davon aus, dass sich der Interessent noch im Recherche Modus befindet. Der Interessent besitzt noch kein tiefergehendes Wissen und möchte erst einmal generelle Informationen zu der jeweiligen Anfrage erhalten. Dementsprechend ist die Conversion Rate (Verkaufsrate) relativ gering. Die Person sucht zum Beispiel nach „Laptop kaufen“, hat aber noch keine Vorstellungen von welcher Marke sein oder welche Eigenschaften der Laptop aufweisen soll. Die Chance ist recht gering, dass die Person im Recherche Modus bereits einen Kauf tätigt. Anders sieht es bei dem zweiten Typ, dem Long Tail Keyword aus, den wir Dir im Folgenden näher bringen werden …

Merkmale von Long Tail Keywords und deren Einsatz

Long Tail Keywords bestehen aus drei oder mehr Wörtern und sind spezifischer als Short Tail Keywords. Personen die mehrere aufeinander folgende Keywords in die Suchleiste eingeben befinden sich meist nicht mehr nur im Recherche Modus. Sie haben sich bereits ein Grundwissen angeeignet und möchten nun die Suche nach den für sie relevanten Kriterien eingrenzen. So sucht eine Person statt nach „Laptop kaufen“ nach beispielsweise: “15″ Laptop Dell entspiegelt“.

Long Tail Keywords sind besonders interessant für Unternehmen die sich in einem stark umkämpften Markt bewegen. Denn mit einer kleinen und vor allem neuen Website ist es schwer bei organischen Suchanfragen weit vorne bei Google und Co. gelistet zu werden. Optimierst Du den Inhalt Deiner Website vorrangig auf Short Tail Keywords ist es fast unmöglich, rein über die organische Suche, qualifizierte Besucher auf Deine Website zu bekommen. Es ist hilfreich wenn Du in Deine Long Tail Keywords eine regionale Begrenzung mit einbeziehst oder bestimmte Produkteigenschaften mit aufnimmst. Zum Beispiel „15“ Laptop Dell gebraucht Fulda“

Der SEO Dienstleisters ahrefs untersuchte seine komplette Datenbank, bestehend aus 1,4 Milliarden Keywords und fand heraus, dass 42% aller Suchanfragen aus fünf und mehr Wörtern und 23 % aus vier Wörtern bestanden. Lediglich 2,8% aller Keywords bestanden aus nur einem Wort.

Die Texte Deiner Website sollten allerdings nicht aus einer Aneinanderreihung von Short Tail- und Long Tail Keywords bestehen. Du solltest nicht vergessen, dass Deine Website vorrangig für Besucher und nicht für eine Suchmaschine ausgelegt ist. Die Keywords sollten gut in den Textfluss eingebaut werden, damit der Besucher die Website als attraktiv wahrnimmt und die Texte gerne liest.

Wie Du die relevanten Keywords für Dein Unternehmen findest und einsetzt erklären wir Dir in einem weiteren Beitrag, da dieser sonst zu umfangreich werden würde. Wenn Du Dich unten im Formular in unseren Newsletter einträgst, bekommst Du eine kurze E-Mail, wenn von uns einen neuer Blogbeitrag erschienen ist, so verpasst Du keine relevanten Marketing-Tipps von uns!

Detailliertere Unterteilung der Keywords

Für Dich haben wir die wichtigsten Unterschiede von Long- und Short Tail Keywords noch einmal zusammengefasst. Zum besseren Verständnis bekommst Du hier eine Übersicht der drei Arten, in die man die Suchbegriffe grundsätzlich einteilen kann:

Informationell Keywords

Informationell Keywords gehören zu den Short Tail Keywords. Dies sind sehr allgemein formuliert Keywords wie zum Beispiel “Laptop“. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Interessent am Anfang seiner Suche. Er ist im Recherche Modus und von einer Kaufentscheidung meist noch weit entfernt. Der Suchende hat noch kein tiefergehendes Wissen bzw. keine genauen Vorstellungen wie das benötigte Produkt oder die benötigte Dienstleistung aussehen soll. Er sucht sehr breit gefächert und lässt sich bei seiner Suche durch unterschiedliche Angebote inspirieren.

Navigationell Keywords

Interessenten suchen bereits gezielter. In die Suchmaschine werden konkrete Merkmale wie zum Beispiel “Laptop Dell“ eingegeben. Die Person hat Interesse an dem gesuchten Produkt und möchte nun weitere Informationen erhalten.

Transactionell Keywords

Die Keywords definieren sich dadurch, dass gezielt gesucht wird und die Motivation zum Kauf deutlich hervorgeht. Die Keywords bestehen aus mehreren Wörtern, um die angezeigten Ergebnisse so gut wie möglich einzugrenzen. Es handelt sich um Long Trail Keywords wie zum Beispiel: „15“ Laptop Dell gebraucht Fulda Preis“. Dies Transactionell Keywords kennzeichnen sich durch ein niedrigeres Suchvolumen und einer hohen Conversion Rate. Der Kunde hat sich informiert und befindet sich bereits sehr nah am Kauf.

Zusammenfassung: Die wichtigsten Informationen zu Short Tail- und Long Tail Keywords

Du hast nun eine Einführung in die zwei wichtigsten Typen von Keywords erhalten. Folgende Punkte zu Short Tail- und Long Tail Keywords solltest Du unbedingt aus diesem Artikel für Dich mitnehmen und zukünftig bei Deiner Keyword-Recherche und Suchmaschinenoptimierung berücksichtigen. Lade Dir HIER Deine Merkliste herunter und lege Dir diese am besten beim Verfassen Deiner nächsten Texte neben Deinen Computer. Wenn Du Dir unsere Merkliste herunterlädst, findest Du am Ende ein kleines Dankeschön mit zusätzlichen hilfreichen Tool-Tipps.

Short Tail Keywords:

  • sehr allgemeine formuliert
  • haben ein hohes Suchvolumen
  • haben einen hohen Wettbewerb
  • weisen eine geringe Conversion Rate auf
  • Interessent befindet sich noch im Recherche Modus = Suche sehr weitläufig

Long Tail Keywords:

  • spezifischer als Short Tail Keywords
  • haben ein geringes Suchvolumen
  • haben einen geringen Wettbewerb
  • weisen eine hohe Conversion Rate auf
  • Interessent hat genaue Vorstellung von dem was er benötigt = gezielte Suche

Lade Dir nun abschließend noch Deine Merkliste herunter.

Jetzt Merkliste herunterladen!

Wir hoffen das Du einiges aus unserem Beitrag für Dich herausziehen konntest. Falls Du zukünftig immer über neue Beiträge von uns informiert werden möchtest, trage Dich in der untenstehenden Box ein um bei einem neuen Beitrag von uns eine E-Mail zu erhalten.

Dir weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung und der Optimierung Deiner Website-Texte.
Dein Studio 32-Team

28. September 2018   Marketing, Online Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.